Ausflug der Jugendabteilung

nach Tripsdrill am Samstag, den 31.08.2019

Die Jugendabteilung der Spvgg Grömbach lädt alle Jugendspieler des Vereins zum Ausflug in den Vergnügungspark nach Tripsdrill ein. Neben dem Wildparadies mit vielen Tieren bietet der Erlebnispark zahlreiche Veranstaltungen und Attraktionen wie Achterbahnen oder das Spieleparadies. Hier können Jung und Alt zusammen einen fröhlichen Tag verbringen.

Bei unseren jüngsten Spielern (Bambini und F-Jugend) sollte jedoch ein Elternteil als Begleitperson mitfahren. Der Selbstkostenanteil für Kinder und Jugendliche liegt bei 15 Euro, für Erwachsene bei 20 Euro, die restlichen Kosten für Fahrt und Eintritt übernimmt die Jugendabteilung.

Abfahrt am Samstag 31.08.19 ist um 07:00 Uhr an der Bushaltestelle in Grömbach.

Anmeldung ist bei den jeweiligen Jugendtrainern oder bei Frank Spitschu (0173 9591393) bis spätestens 24.08.19 möglich.

Kinder-Ferienprogramm

mit DFB-Fußball-Abzeichen am Donnerstag, den 05.09.2019

Die Jugendabteilung der Spvgg Grömbach führt am Donnerstag, 05.09. ab 13.00 Uhr eine Veranstaltung zur Erlangung des DFB-Fußball-Abzeichens durch.

Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 16 Jahren. Wir freuen uns über jedes Kind das teilnehmen möchte, es sind auch ausdrücklich Kinder angesprochen, die nicht im Verein sind.

Folgende Stationen werden für das Abzeichen durchlaufen:

Dribbelkünstler, Kurzpass-Ass, Kopfballkönig, Flankengeber, Elferkönig.

Die Jugendtrainer bzw. Betreuer der Spvgg Grömbach stehen hilfreich zur Seite.Jeder Teilnehmer bekommt im Anschluss eine Auszeichnung in Gold, Silber oder Bronze, die Teilnahme ist kostenlos.Es sind natürlich auch alle Eltern, Großeltern und Interessierten eingeladen. Für die Bewirtung ist bestens gesorgt.

Spvgg Grömbach

Ergebnis Vorbereitungsspiel

So., 04.08.19 SG Ebhausen/Rotfelden - Spvgg Grömbach 2:1
Torschütze: Sebastian Göggel

1. Runde Bezirkspokal

Sonntag, 11.08.2019 / 15:00 Uhr
SG Busenweiler-Römlinsdorf - Spvgg Grömbach

Nächste Spiele

Sonntag, 18.08.2019 / 15:00 Uhr - 1. Spieltag Kreisliga A
Spvgg Grömbach - SG Hallwangen
Sonntag, 25.08.2019 / 15:00 Uhr - 2. Spieltag
SV Glatten - Spvgg Grömbach
Sonntag, 01.09.2019 / 15:00 Uhr - 3. Spieltag
Spvgg Grömbach - Spvgg Freudenstadt II

3. Elfmeterturnier der Spvgg Grömbach

Obwohl das Wetter nicht ganz mitgespielt hatte, war das 3. Elfmeterturnier der Spvgg Grömbach ein voller Erfolg. Ca. 25 Manschaften kämpften tapfer bei Wind und Regen um der ersehnten Pokal und die Siegprämien. Gespielt wurde nach den WFV-Regeln.

Gesiegt hat die Mannschaft "Bunga Bunga", sie holten sich den riesen Pokal und die 150€ Siegprämie.
Danach wurde gefeiert am Weizenbierstand und im Zelt.

Rundum ein gelungenes Fest!

Danke an alle Spieler und Besucher!

Das Relegationsspiel zur Kreisliga A1 in Grömbach

SV Wittlensweiler (14. Kreisliga A1) gegen SV Glatten (2. Kreisliga B1) am Samstag, den 15.06.2019 auf dem Sportplatz in Grömbach endete mit einem klaren Sieg für Glatten mit 0:6.

Danke an alle Besucher, Helfer und Sponsoren.
Herzlichen Glückwunsch den Siegern dieses sehr spannenden Fußballmatch.

Ergebnisse:

Ergebnis:
C-Jugend
SGM Besenf./Seew./Grömb. - SGM Klosterreichenbach 4:10
Damit beendet unsere C-Jugend die Saison auf dem 4. Platz!

Die nächsten Jugendspiele finden im Rahmen unseres Elfmeterturniers am So. 14.07.19 statt:
13 Uhr - F-Jugend:
Spvgg Grömbach : SGM Seewald
14 Uhr - E-Jugend:
SGM Besenfeld/Seewald/Grömbach : 1 FC Egenhausen
15 Uhr - D-Jugend:
SGM Göttelf./Seew./Grömbach : SGM Nordschwarzwald
16 Uhr - C-Jugend
SGM Besenf./Seew./Grömbach : SGM Nordschwarzwald
17 Uhr - B-Jugend
SGM Grömbach/Seewald : SGM Nordschwarzwald

AH-Training
Jeden Mittwoch um 19:30 Uhr findet ein AH-Training statt.
Es sind auch Hobbykicker aller Altersklassen herzlich willkommen.

Nordic Walking Gruppe Grömbach
Walking immer dienstags - Treffpunkt 19 Uhr

Die Theateraufführungen "Oma Mina klärt den Fall" war ein voller Erfolg!

Dieses Jahr fiel die Wahl auf das Lustspiel: ",Oma Mina klärt den Fall" - eine abendfüllende Kriminalkomödie in drei Akten von Erich Koch.

Herzlichen Dank an das Ensemble und alle Helfer,
wir haben uns mal wieder köstlich amüsiert,
sind toll bewirtet worden und wer wollte, konnten den Abend noch in der Bar zünftig ausklingen lassen.

Danke, danke das war mal wieder SPITZE!

Bericht Tischkicker- und Darsturnier

Die Jugendabteilung der Spvgg Grömbach hatte Kinder und Erwachsene zwischen den Jahren wieder zum Tischkicker-Turnier ins Lindenforum eingeladen. Erstmals wurde auch ein Darts-Turnier angeboten.
Gleich das erste Darts-Turnier war ein voller Erfolg. 60 Spieler hatten sich für das Kräftemessen mit den kleinen Pfeilen angemeldet. Nicht nur Jugendleiter Reinhard Schlegel, sondern auch die Jugendabteilung, die Turnierteilnehmer und Zuschauer an beiden Tagen bewirtete, war von der Resonanz regelrecht begeistert.

Nach vielen spannenden und hochklassigen Spielen standen sich im Finale Kristian Vistica aus Freudenstadt und Patrick Klumpp aus Baiersbronn gegenüber. Letzterer konnte das Spiel 4:1 für sich entscheiden und gewann das erste Turnier in Grömbach. Dritter wurde Miklo Kriszian Tibi aus Altensteig, der sich gegen Lokalmatador Markus Mast aus Garrweiler durchsetzen konnte.

Für das Tischkicker-Turnier hatten sich bei der Jugend neun Teams angemeldet. Bei den Herren traten 18 Mannschaften gegeneinander an. Die Organisatoren freuten sich besonders darüber, dass sich erstmals sieben Damenteams angemeldet hatten.
Bei den Jugendmannschaften sicherte sich nach kurzweiligen Spielen das Mädchenteam „Risiko“ den Turniersieg und verwies die „Krümelmonster“ auf Platz zwei. Bei den Damen gewannen „Auch namenlos grandios“ im Finalspiel vor dem Team „Die Alten“ und holten sich den Turniersieg. Im Spiel um Platz drei siegten die „Gööörls“ gegen die „Rolling Beatles“.


Bei den Herren holten sich „Ratpack“ den Sieg gegen „Die wilden Kerle“. Nach Punkt- und Satzgleichheit in der Vorrunde und einem Entscheidungssatz gegen die „Gashhi’s“ trat im zweiten Finalspiel das Team „SVD2“ gegen „Geb. am 28.6.“ an und sicherte sich am Ende den dritten Platz.

Die Gewinner des Tischkicker-Turniers der Spvgg Grömbach freuten sich über Siege und Preise.

Beim Darts-Turnier setzte sich Patrick Klumpp (rechts) gegen Kristian Vistica durch.

Nordic Walking Gruppe Grömbach

Wir haben Winterpause!

Generalversammlung der Spvgg Grömbach

Ehrungen an der Jahreshauptversammlung am 16.03.2018 im Sportheim

Anlässlich der JHV konnten wieder zahlreiche langjährige Mitglieder der Spvgg Grömbach rückwirkend für das Jahr 2017 geehrt werden.
Günter Roller wurde wegen großer Verdienste um den Verein, vor allem für Realisierung des Sportheimbaus, zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Er ist damit der erste Ehrenvorsitzende in der Vereinsgeschichte.

Außerdem wurden folgende Mitglieder geehrt:
Robert Hammann (50 Jahre Mitgliedschaft), Michael Jehle, Jürgen Kirn, Walter Sackmann, Uwe Seeger (45 Jahre Mitgliedschaft) Marliese Bohnet (35 Jahre Mitgliedschaft), Erich Dieterle, Willi Ottmar (30 Jahre Mitgliedschaft), Martin Mast, Patrick Pfeiffer (25 Jahre Mitgliedschaft), Nicolas Kienzler (20 Jahre Mitgliedschaft), Rainer Rothfuß (15 Jahre Mitgliedschaft)
Die Geehrten der Sportverbände
Finanzvorstand Volker Roller, Simon Schwarz, Danny Zapf, Gerd Fischer, Thomas Frey, Wilfried Hehr, Frank Hensel, Daniel Kallfaß, Günter Braun (Vertreter WLSB)

Für die Verdienste um den Sport wurden folgende Mitglieder ausgezeichnet:
WFV-Spielerehrennadel in Bronze für 20 Jahre aktiver Fußball:
Daniel Kallfaß, Giovanni Lombardi, Simon Schwarz

WFV-Spielerehrennadel in Silber für 25 Jahre aktiver Fußball:

Thomas Frey, Wilfried Hehr

WSJ-Ehrennadel in Silber für 10 Jahre Jugendtrainertätigkeit:
Danny Zapf

WLSB-Ehrennadel in Silber
Andrea Spitschu, Stefan Scholz (beide Walkingbetreuer seit 2000)
Gerd Fischer (Ausschuss und Platzkassierer seit 1999)

WLSB-Ehrennadel in Gold
Frank Hensel (Ausschuss, Vorstand Wirtschaft, Walkingbetreuer seit 2000)

Copyright Bilder 2018: Spvgg Grömbach

Die Geehrten der Sportverbände (von links nach rechts): Finanzvorstand Volker Roller, Simon Schwarz, Danny Zapf, Gerd Fischer, Thomas Frey, Wilfried Hehr, Frank Hensel, Daniel Kallfaß, Günter Braun (Vertreter WLSB) Für die Verdienste um den Sport
Die Geehrten des Vereins (von links nach rechts): Ehrenvorsitzender Günter Roller, Werner Hog (55 Jahre ), Gerd Fischer (45 Jahre), Egon Kübler (35 Jahre), Hans-Ulrich Scholz (55 Jahre), Daniel Kallfaß (25 Jahre), Helmut Springmann (60 Jahre), Patrick Bauer (25 Jahre), Kai Winter (15 Jahre).

Die Theatergruppe des SPVGG Grömbach präsentierte:

Mein Name ist Hase

Schwank in drei Akten von Erich Koch

Ewald belauscht ein Gespräch seiner Frau Jolanta mit Gerd. Sie will heimlich ihre beiden Häsinnen von dessen prämierten Rammler Hansi decken lassen. Doch Ewald versteht das völlig falsch. So entsteht plötzlich der Verdacht, Hans, Gerds Sohn und Miras heimlicher Freund, sei der Verursacher der Schwangerschaften von Jolanta, Oma Luise und Mira, Ewalds Tochter. Ewald überredet seinen Freund Paul als Rache dafür, Gerds Schwein Jolanta zu klauen und zu schlachten. Leider bezieht Jolanta das Gespräch auf sich. Das Chaos nimmt seinen Lauf. Gesteigert wird das Verwirrspiel noch durch Opa Otto, der von einer Psychologin behandelt werden soll, weil er nachts immer aus dem Bett fällt, und durch Gerd, der nachts ein Hasenfell im Bett trägt, um seinen erkrankten Rammler auszukurieren. Dora, seine Frau, ist verzweifelt, steht sie doch immer an zweiter Stelle hinter den Hasen. Sie trinkt ein wenig zu viel und fällt mit Otto auf die Couch. Der meint, sie sei die Psychologin. Als die hochschwangere Psychologin Claudine endlich kommt, verwechselt sie Ewald mit Otto. Jolanta trifft beide in einer zweideutigen Situation an und glaubt, Ewald sei der Vater des Kindes. Alle Frauen ziehen zu Gerd. Doch dadurch wird nichts besser. Dort spukt es. Ein Hase und zwei Skelette erscheinen und die Sau ist verschwunden.

 

Die Personen des Stücks:

  • Ewald, Ehemann Danny Zapf
  • Jolanta, seine Frau Melanie Rothfuß
  • Mira, ihre Tochter Anke Brauch Gerd,
  • Hasenzüchter Andreas Raisch Dora,
  • seine Frau Tina Raisch
  • Hans, ihr Sohn Heiko Hummel
  • Otto, Opa Frank Spitschu
  • Luise, Oma Marliese Bohnet Paul,
  • Metzgermeister Martin Zinser
  • Claudine, Psychologin Chantal Fregin

 

Aktuelle Infos zum Verein finden Sie auf der Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/spvgggroembach

Gemeinsam was bewegen!

Wir sind ein kleiner Sportverein am Rande des Fußballbezirks Nördlicher Schwarzwald. Mit ca. 250 Mitgliedern betreiben wir eine Fussballabteilung, eine Nordic Walking Gruppe sowie eine Theatergruppe.

Von den Bambinis bis zur AH bieten wir fussballbegeisterten, den Walkern und Hobbyschauspielern die Möglichkeit sich bei uns sportlich und kulturell zu betätigen.

Mehr dazu auf der neuen Internetseite :-)

Nordic Walking Gruppe

Seit September 2000 bietet auch die Spvgg Grömbach unter der Leitung von Stefan Scholz, Andrea Spitschu, Frank Hensel einen Walking / Nordic-Walkingtreff an.

Alle 2 Jahre veranstaltet die Walking Abteilung einen Walking-/Jogging-Tag für Jedermann und bietet Streckenlängen von 5km, 11km und 21km an.

Trainingszeiten:
Dienstag          19:00 Uhr Waldparkplatz
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Spvgg Grömbach