Maibaumstellen und Maihocketse

Auch in diesem Jahr stellte die Freiwillige Feuerwehr den Maibaum. Diesmal schmückt eine große Birke den Platz und eine kleinere Tanne den Platz vor dem Waldhorn.

Danach luden die Kameraden der Feuerwehr zur traditionellen Maihocketse beim Feuerwehrhaus ein. Bei Bier und roten Würsten wurde der Mai bei bestem Frühlingswetter begrüßt.

Danke für den Einsatz der Kameraden und danke an Fa. Paul Hammann für die Unterstützung.

Nach mehr als 30 Jahren hat unser LF8 Grömbach verlassen und einen neuen Besitzer gefunden. Zum Trost gab es noch eine Kiste Bier vom Bürgermeister Pioch aus der neuen Heimat des Fahrzeugs.

Unser prachtvoller Weihnachtsbaum 2018 wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Grömbach wieder abgebaut

Mit Unterstützung der Firma Paul Hammann, rückte die Freiwillige Feuerwehr Grömbach wieder an und legte den Weihnnachtsbaum bei Eiseskälte professionell und schnell. Danach wurde der Weihnachtsbaum (gespendet von Familie Litherscheidt) abgeschmückt, zersägt und abtransportiert.
Der gesammte Bereich wurde besenrein hinterlassen.

Herzlichen Dank an alle Helfer für diesen Einsatz!

Jahreshauptversammlung 2018 im Gasthaus Waldhorn in Grömbach

Komplett eingekleidet mit den neuen Uniformen traf sich die Feuerwehr zur diesjährigen Hauptversammlung.


Auf ein bewegtes Jahr konnte die Freiwillige Feuerwehr zurückblicken, das wurde im Bericht des Kommandant Martin Mast sehr deutlich. Besonders die Fahrzeugübergabe des neuen HLF10 und des MTW standen 2018 im Mittelpunkt. Mit großem Einsatz konnten sich die Kameraden/innen die neue erweiterte Aufgabe der technischen Hilfeleistung aneignen.

So wurden allein 9 Fahrzeuge zerlegt und die technischen Möglichkeiten. Die offizielle Übergabe mit zahlreichen Vertretern aus den umliegenden Wehren, sogar eine Delegation aus dem polnischen Partnerlandkreis war angereist, war der Höhepunkt des Jahres.

Kassier Harald Zahn vermeldete ein gutes Jahr 2018. Die Kasse weise dank der Veranstaltung zur Fahrzeugübergabe einen zufriedenstellenden Bestand auf. Viel Beifall erhielt Schriftführer Tobias Kopp für seinen humorvollen Bericht.

Erfreulich sei die Entwicklung der Jugendfeuerwehrer so berichtete Jugendwart Chris Zahn. Alterswehrleiter und Ehrenkommandant Eugen Mast hob die Zusammentreffen mit den umliegenden Alterswehren hervor.

Bürgermeister Armin Pioch lobte die Kameradschaft bei der Feuerwehr, die Gemeinde unterstütze sie in materieller und ideeller Hinsicht. Die Gemeinde hat in den letzten Jahren viel für die Feuerwehr investiert und das sei gut investiertes Geld, denn die Freiwillige Feuerwehr ist bei vielen Gelegenheiten in der Gemeinde eine verlässliche Größe auf die man sich verlassen könne.

Besonders die gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren wurde von vom Kreisbrandmeister Jahraus lobend erwähnt. Das wurde auch bei den Grußworten der Vertreter der Feuerwehren aus den Nachbarorten zum Ausdruck gebracht.

Geehrt wurden bei der Jahreshauptversammlung: Cornelius Altvater, Benjamin Hammann, Matthias Hammann und Martin Mast (15 Jahre); Egon Seeger (25 Jahre).

Weihnachten ist nicht mehr weit!

Momentan fehlt noch etwas die Vorweihnachtsstimmung, aber der traditionelle Weihnachtsbaum steht schon mal geschmückt in Grömbach an der Kirche.

Danke den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grömbach und der Firma Paul Hammann für die Mithilfe mit schwerem Gerät und ganz besonders dem Baumspender Ricky Litterscheidt mit Familie. Eine wunderschön gewachsene Weisstanne ziert das Dorf auch in diesem Jahr!

Außerdem herzlichen Dank an Eugen Mast Ehrenkomandant und Komandant der Alterswehr für das Schmieden der neuen Hülse. So kann der Baum viel schneller uns sicherer gestellt werden.

Verkehrsunfallübung der Freiwilligen Feuerwehr Grömbach

Die FFW-Grömbach führte im Bereich der „Untere Straße“ in Richtung neuer Friedhof eine Verkehrsunfallübung durch. Die Bevölkerung war herzlich eingeladen. Bei der Übung konnten die Kammeraden der Feuerwehr eine schwierige Rettung proben und den Zuschauern eindrucksvoll zeigen wozu unsere Wehr im Ernstfall in der Lage ist und welche Aufgaben mit dem neuen Fahrzeug auf die Freiwillige Feuerwehr Grömbach in
Zukunft zukommen könnten.
Ruhig und überlegt konnte der Verletzte sicher gerettet und dem Rettungsteam übergeben werden.

"Gut, daß wir diese engagierte Feuerwehr haben", so Bürgermeister Armin Pioch.

Imperssionen der Fahrzeugübergabe

Maibaumsetzen & Maihocketse

Maibaumstellen 2018 mit anschließender Maihocketse

Maibaumstellen und Maibaumhocketse

Auch in diesem Jahr wurde der Maibaum von der Freiwilligen Feuerwehr gestellt. Tatkräftige Unterstützung erhielt sie dabei von der Fa. Paul Hammann. Ein besonders schöner, hoher und schlanker Baum ist es in diesem Jahr geworden.

Und wie immer, wer die Höhe des Baumes am genauesten schätzt, darf den Baum mit zu sich nach Hause nehmen.

Danach wurde noch zünftig bei Gegrilltem und mit gekühlten Getränken in den Mai gefeiert.


Hurra, der neue HLF-10 ist da!

Danke an alle die den neuen HLF-10 ermöglicht haben!

Am 06.04.2018 gegen 18.45 Uhr wurde das neue Feuerwehrauto am Ortsschild Grömbach gesichtet. Kurz vor der Feuerwehrgarage musste der HLF-10 noch unter einer Wasserfontaine hindurchfahren, bevor er vor seiner neuen Garage geparkt wurde. Zahlreiche Bürger und Bürgerinnen waren gekommen um das neue Fahrzeug zu bestaunen.

Anschließend wurde die Ankunft noch in kleinem Rahmen bei "Wurst & Bier" gefeiert.

Eine richtige Einweihungsparty folgt wenn der HLF-10 in Dienst genommen wird.
Bis dahin muß die Mannschaft noch fleißig üben.


Weihnachtsbaum legen

Unser schöner Weihnachtsbaum, gespendet von Familie Litterscheidt aus der "Untere Straße", wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Grömbach, mit technischer Hilfe der Firma Paul Hammann professionell und schnell gelegt und abtransportiert.

Danke an die Freiwillige Feuerwehr und alle freiwilligen Helfer die sich sicher kalte Finger  geholt haben.

Zum Ausklang gab es dann noch im Feuerwehrhaus ein gemütliches Beisammensein.

Defibrillator (AED) wurde am Feuerwehrhaus angebracht

Ein neuer "automatisierten externen Defibrillator (AED)" wurde am Feuerwehrhaus angebracht. Im Rahmen der Initiative ›Herzsicherer Landkreis Freudenstadt‹ hat die Gemeinde einen Defibrillator von der Björn-Steiger-Stiftung erhalten.

Die AEDs sind Laien-Defibrillatoren, die bei Benutzung Anweisungen geben, was zu machen ist. Das Gerät ist so konzipiert, dass man eigentlich nichts falsch machen kann. Hoffentlich finden die Bürger den Mut, die Defibrillatoren auch zu nutzen.

Obwohl sich das Gerät selbst erklärt wird es im kommenden Jahr von der Björn-Steiger-Stiftung Schulungen im Umgang mit dem Defibrillator geben zu der die Bürger herzlich eingeladen werden.

Defibrillator der Björn Steiger Stiftung am Feuerwehrhaus, Nachts ist der Defibrillator BLAU beleuchtet.
Defibrillator der Björn Steiger Stiftung am Feuerwehrhaus angebracht, Nachts ist der Defibrillator BLAU beleuchtet.
Intuitive 1-2-3 Bedienung. Einfach einschalten, zuhören und ausführen, dank audiovisueller Anleitung.

Frühschoppen am 03. September 2017

Der Maibaum wurde mal wieder super geschmückt und unter viel Applaus der Zuschauer gesetzt. Danke für den Einsatz!
Danke an unsere Freiwillige Feuerwehr für ihren professionellen Einsatz beim Maibaum abbauen

Hurra, der neue MTW ist da!

Freiwillige Feuerwehr

Kommandant
Martin Mast
Erzgruber Straße 2
D-72294 Grömbach
Telefon: 07453 / 95 68 95 8

Stellv. Kommandant
Chris Zahn
Untere Straße 17
D-72294 Grömbach
Telefon: 07453 / 95 61 69

Jugendfeuerwehr

Grömbach hat eine sehr aktive Jugendfeuerwehr, die außer ihrer 14 tägigen Übungen im Feuerwehrhaus viel Spaß bei Ausflügen und anderen Veranstaltungen hat. Interessenten sind herzlich willkommen und können gerne zum Schnuppern kommen.

Internetseite: http://www.Feuerwehr-Groembach.de